Unsere Kita in Taunusstein

Sicher ist es Ihnen besonders wichtig einen ersten Eindruck von der Einrichtung zu bekommen, der Sie Ihr Kind anvertrauen möchten. Deshalb wollen wir Sie einladen, die 1928 gegründete Kindertagesstätte näher kennenzulernen.

Als katholische Kita – übrigens die einzige in Taunusstein – sind wir ein fester Bestandteil der Gemeinde, zu der wir einen engen Kontakt pflegen. Hierzu gehört zum Beispiel die Beteiligung an der Senioren-Weihnachtsfeier, aber auch die Unterstützung des Eine-Welt-Ladens durch den Kauf von Produkten.
Lesen Sie doch auch die ausführliche Geschichte unserer Kita!

Unser Team

Unser Team besteht aus acht Erzieher/innen, der Kita-Leiterin und zwei Köchen. Der hohe Standard ihrer Arbeitsleistung wird durch regelmäßige Schulungen und im Rahmen des Qualitätsmanagements gesichert.

Unser Leitbild

Wir sehen in der Integration und Inklusion aller Kinder die Verwirklichung tätiger Nächstenliebe. Einem ganzheitlichen Bildungsverständnis folgend, orientieren wir uns an den individuellen Ressourcen der Kinder, unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung und fördern so deren Autonomie.
Unser erklärtes Ziel ist es, einen Lebensraum zu schaffen, in dem der Geist der Freiheit und der Liebe des Evangeliums lebendig ist. Denn nur so kann das Kind seine Anlagen voll entfalten. Es erhält dabei unsere bestmögliche Unterstützung und spürt “Ich bin wichtig und wertvoll”.

Angebote und Schulvorbereitung

Unsere pädagogische und religionspädagogische Begleitung ergänzen wir im Kita-Alltag durch verschiedene, auch von externen Anbietern durchgeführten Angebote, zu denen beispielsweise die Kurse “Frühenglisch” (ab vier Jahren), “Nicht mit mir – Starke Kinder schützen sich” (Deutscher Ju-Jutsu-Verband) oder die Verkehrs- und Brandschutzerziehung zählen.

Wichtig ist uns auch die optimale Vorbereitung der Kinder auf die Schule. Dies wird unter anderem durch unsere Teilnahme am sogenannten Taunussteiner Modell gewährleistet. Durch die dauerhafte Vernetzung von örtlichen Kindergärten und der Bleidenstädter Grundschule, wird den Kindern der Übergang zur Schule erleichtert und für Chancengleichheit gesorgt. Dies soll durch eine frühe, nachhaltige, individuelle und intensive Förderung sichergestellt werden.


Unsere Zertifizierungen


„Qualität durch Religion”: Katholische Kitas, die mit dem Gütesiegel des Verbandes katholischer Tageseinrichtungen für Kinder zertifiziert sind, erfüllen den kirchlichen und staatlichen Auftrag. Zudem entwickeln und sichern sie die Qualität der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit.

Mit “Q-iTa für Kinder”, einem wertorientierten Qualitätsmanagementsystem, richten wir uns nach den veränderten Anforderungen von Eltern und Kindern und sichern die Qualität der Betreuung. Beispiele sind flexible Öffnungszeiten und eine individuelle Förderung.

Das Qualitätssiegel Bewegungskindergarten, das von der Sportjugend Hessen vergeben wird, soll Kitas motivieren, der Bewegungsförderung einen noch höheren Stellenwert einzuräumen und damit einen Beitrag zur ganzheitlichen Förderung der Kinder zu leisten.

Das QM-System „Q-ita für Kinder“ basiert auf der DIN ISO 9001:2008. Sie ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im QM. Sie bildet die Grundlage für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unternehmensinterner Abläufe.

Das macht uns aus


Konzept

Konzept und Gruppen


Wir sind eine Kita mit festem Gruppenkonzept. So können wir den rund 90 Kindern feste Bezugspersonen an ihre Seite stellen, zu denen sie Vertrauen und feste Bindungen aufbauen können. Natürlich gibt es aber auch gruppenübergreifende Aktivitäten und Projekte.

Konkret gibt es bei uns 2 altersgemischte Gruppen (3-6 Jahre; je 25 Kinder), 2 altersgemischte Gruppen (3-12 Jahre; je 20 Kinder).

Ab dem 1.8.2018 bieten wir auch U3-Betreuung für zweijährige Kinder an. Die Kinder werden pro Gruppe von je zwei Erziehern betreut.


Lebensräume


Wir möchten den Kindern Sicherheit innerhalb unserer Kita bieten und erreichen, dass sie sich in vertrauter Umgebung wohlfühlen. Zusätzlich zu den Gruppen- und Waschräumen sowie einer Küche verfügen wir auch über einen Turnraum.

Der Aufenthalt im Freien ist uns besonders wichtig. Wir haben ein sehr großes Außengelände, zu dem unter anderem ein Spielplatz mit Rutsche, Sandkästen, Schaukeln und Klettergerüst gehören. Zudem gibt es einen Schlittenhügel, ein Gartenbeet sowie einen Innenhof zum Toben. Auch in der nahe gelegenen Natur sind wir oft unterwegs.


Bewegung


Als von der Sportjugend Hessen zertifizierter “Hessischer Bewegungskindergarten“ haben wir uns verpflichtet, diesem Thema einen besonders hohen Stellenwert einzuräumen und durch die psychomotorisch orientierte Bewegungserziehung einen Beitrag zur ganzheitlichen Förderung der Kinder zu leisten.

Unter anderem setzen wir dies durch unser wöchentliches Sportangebot um. Um das Qualitätssiegel „Bewegungskindergarten Hessen“ zu erhalten, müssen unter anderem regelmäßige Qualifikationsnachweise der Mitarbeiter erbracht werden.


Eltern und Kita


Eine wichtige Rolle spielen natürlich auch Sie, die Eltern, die wir in ihrem Erziehungsauftrag wertschätzend und partnerschaftlich unterstützen möchten. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Transparenz unserer pädagogischen Ziele sowie die regelmäßige Kommunikation und Reflexion unserer Beobachtungen beim Umgang mit den Kindern. Die systematische Mitwirkung der Eltern an der Entwicklung der Einrichtung und ihres Angebotes erfolgt im gewählten Beirat. Zudem sind die Eltern herzlich eingeladen, sich aktiv am Kita-Leben zu beteiligen.
Für Wünsche, Anregungen und Kritik haben sowohl die Kita-Leitung als auch die Erzieher stets ein offenes Ohr.