7. Dezember 2017

Der Nikolaus in der Kindertagesstätte

Der jährliche Gedenktag des heiligen Nikolaus von Myra am 6. Dezember ist ein besonderer
Anlass, sich gemeinsam an den Schutzpatron der Kinder zu erinnern. Durch das Erzählen
der Legenden des Heiligen wird ein Bild von einem Mann gezeichnet, der die Bedürfnisse
der Kinder wahrnimmt, sie unterstützt und beschenkt – ohne eine Gegenleistung dafür
zu erwarten.
Auch in unserer Kindertagsstätte ist es Tradition, dass der Nikolaus Jahr für Jahr am 6. Dezember zu den Kindern kommt, um ihnen kleine Gaben zu überreichen.
So auch dieses Jahr.
Sobald der Nikolaus fertig verkleidet durch die Tür zu den im Turnraum wartenden singenden Kindern kam und dort im Bischofsgewand vor ihnen stand, wurde für viele spürbar, dass
hier etwas Besonderes passiert. Jedes Kind wurde vom Nikolaus gebeten, zu ihm zu kommen und sein Geschenk entgegen zu nehmen; ohne Stress und Angst aber sicher mit erwartungsvollem Herzklopfen kamen sie nach vorne – denn bei der Vorbereitung dieses Besuches wurde darauf geachtet, den Nikolaus als Wohltäter der Kinder darzustellen.

Norbert Weimar



26. November 2017

Neue Leitung und neue Erzieherin

Das Ausscheiden der bisherigen Leiterin, Renate Schlereth, der stellvertretenden Leiterin, Regina Gehm und der Erzieherin, Doris Weimar,
hinterlässt natürlich eine große Lücke, die wir schließen müssen.

Wir können, nachdem nun alle Formalitäten erledigt sind, offiziell mitteilen,
dass ab 1. 1. 2018 Frau Regine Reichert-Mihm als Leiterin und Frau Susanne Etz als Erzieherin ihren Dienst in unserer Kita aufnehmen werden.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Der Verwaltungsrat der katholischen Pfarrgemeinde St. Ferrutius



26. November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

wie Ihnen ja sicherlich schon bekannt ist, verlassen uns Ende diesen Jahres drei langjährige Mitarbeiterinnen unserer Kita.

Im Einzelnen sind das die Leiterin Renate Schlereth, die seit 30 Jahren, die stellvertretende Leiterin, Regina Gehm, die seit 43 Jahren, und die Erzieherin, Doris Weimar, die seit 38 Jahren bei uns tätig sind.

Mehrere Generationen von Kindern wurden in den vergangenen Jahrzehnten von diesen Erzieherinnen betreut.
Die Tatsache, dass viele von diesen Kindern mittlerweile ihre eigenen Söhne und Töchter in unsere Kita bringen, zeugt von großem Vertrauen und großer Anerkennung für unsere Einrichtung.
Auch die Tatsache, dass die genannten Mitarbeiterinnen über so viele Jahre unserer Kita treu geblieben sind, spricht für sich. Die Kita St. Ferrutius ist zu „ihrer“ Kita geworden, zu einem wesentlichen Bestandteil ihres Lebens.

Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiterinnen, auf ihre engagierte Arbeit und auf das von ihnen mitgeprägte hohe Ansehen unser Kita.
Wir bedanken uns ausdrücklich für ihre langjährige wertvolle Arbeit und die Treue zu unserer Einrichtung.

Die Kath. Pfarrgemeinde St. Ferrutius wird sich in einer Feierstunde
von Renate Schlereth, Regina Gehm und Doris Weimar verabschieden.

 

Wir wünschen ihnen für die Zukunft Gottes Segen, vor allem Gesundheit, erfüllende neue Pläne und weiterhin viel Freude am Leben.

Pfarrer Stephan Schneider
Vors. Verwaltungsrat der katholischen Pfarrgemeinde St. Ferrutius

 

November 2017



19. Oktober 2017

Nach einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Taunusstein und der Zustimmung des Bistums Limburg freuen wir uns, über eine Ausweitung des Betreuungsangebotes in unserer Kindertagesstätte.

Ab 1. August 2018 bieten wir 12 Betreuungsplätze für Kinder ab 2 Jahren (U3)an.

Anmeldungen für diese Plätze werden ab sofort bei uns entgegengenommen.


IMG_4677.jpg

12. September 2017

Es ist schon Tradition, dass zum Beginn eines jeden Kindergartenjahres Anfang September in der Kindertagesstätte (Kita) St. Ferrutius ein Kennenlernfest stattfindet. Alle Eltern/Großeltern und Kinder der Einrichtung werden dazu eingeladen, sich gegenseitig kennenzulernen, sich zu begegnen bei Gesprächen, beim Tanzen, beim Singen und beim Spielen in entspannter Atmosphäre.